CMD

Posted by on Feb 5, 2014 in Physiotherapie | No Comments
CMD

CMD ist ein Begriff für strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Fehlregulationen der Muskel – oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Funktionsstörungen im Bereich der Kiefergelenke können zu einer Kettenreaktion bis in die Beckenregion und umgekehrt führen, die dann wiederum Krankheitsbilder wie Tinitus, Migräne, HWS – Probleme und Gesichtsschmerz auslösen.
Ziele der Behandlung können eine Muskelentspannung, Dehnung, Gelenkmobilisation oder Stabilisation sein. Empfehlenswert für eine qualifizierte Behandlung ist die Zusammenarbeit mit einem Zahnarzt.
putty